Chile-Trip

Carretera Austral auf der Region Aysén Patagonia

Geschrieben von  , Veröffentlicht in Carretera Austral - Ruta 7,
Diesen Artikel bewerten
(1 Vote)
Carretera Austral auf der Region Aysén Patagonia Bild - Source:http://www.dailymail.co.uk/travel/article-2021181/The-beautiful-caves-world-Chiles-Marble-Cathedral-photographed.html

Auf dieser Strecke befinden sich sehr schöne Tourismus Highlights, die man unbedingt sehen sollte. Um in diese schöne Ecken von Carretera Austral an zu kommen braucht der Traveller sein Reiseplan sehr gut organisieren.
Die Region Aysén (inkl. der Teil der Carretera Austral oder Ruta 7 gennant, das dort liegt) Streck sich zwischen dem südlichen Breitengrad 43° 38´und 49° 16´bis zu dem westlichen Längengrad 71° 06´bis hin zum pazifischen Ozean.

Sein flächendeckend und weitreichendes Gebiet befindet sich im Abschnitt “Austral de Chile”, wo das westliche Gebiet in zahlreiche Inseln aufteilt. Die Regionale Hauptstadt ist Coyhaique (Bg:45° 32´und Lg:72° 04´).

Wie kommt man dahin?

Um dorthin zu gelangen hat man ein paar Möglichkeiten, die sich zuerst an die Zeit und Wünsche von den Traveller anpassen werden sollten. Wenn Sie schneller oder direkter von Santiago de Chile, in die Aysén Region reisen möchten, dann ist der Luftweg das häufigste und effizienteste Mittel, um in diese Region zu gelangen. Der Flughafen Balmaceda ist der wichtigster Flughafen der Region und der liegt 56Km Süd Ost von der Hauptstadt Coyhaique entfern und Sie können von dort aus in die Region bereisen.

Luftweg

.Option 1: Sie fliegen 3 Stunden von Santiago de Chile nach Balmaceda, mit einem Zwischenstop in Puerto Montt von Ungefähr 30m.
.Option 2 : Sie fliegen von Puerto Montt nach Balmaceda (Flughafen von der Region), der Flug dauert ca. 1 Stunde.
*Auf dem Flughafen von Balmaceda besteht die Möglichkeit einen Fahrzeug zu vermieten und Selbstfahren (bitte beachten Sie, dass die Autos dort , in der Hochsaison knapp werden!)

Auf dem Landweg

Die Anfahrt nach Aysén über Land erfolgt über die Grenzübergänge aus Argentinien und über die Fähren aus Puerto Montt nach Chaitén. Chaitén und Quellón sind nämlich die nördlichste Städte der Asyén Region, Chaitén ist es auf dem Festland und die Stadt Quellón, auf der Insel Chiloé. Die bekannteste und schönste Route der Region ist das Teil der Route 7, Carretera Austral, die hinter Puerto Montt anfängt und durch kleine Orte, “imposante Wildnis” und pristinische Landschaften bis die schöne Villa O´Higgins sich Streck. Leider man kann nicht über dem Landweg weiter fahren nach der Villa O´Higgins (Das Dorf Villa O´Higgings ist die südlichste Grenze der Region und dort endet die Carretera Austral oder die Ruta 7), um weiter zu fahren z.B. in den südlichen Gebieten und Orten wie, z.B Calafate, oder el Chaltén (Argentinien), oder in den National Park Torres del Paine (Chile), müss man über Argentinien fahren; aus dem Grund, dass die Argentinier ihr Teil der Route nicht aufbauen wollen, müss man es so machen. Viele Reisenden in diese Region bevorzugen über Chile zu fahren,, weil alle Traveller die argentinische Pampa verweigern wollen und sie würden dann nur über die Carretera Austral Selbstfahrern. Aus diesem Gründen, deswegen bleibt dieses Teil von Ruta 7 leider geschnitten. Die einzige Möglichkeit um in den extrem Süden zu fahren ist das Unrunden des General Carreras Sees bis/über Chile Chico zur Ruta 40 in Argentinien weiter in den Süden zu fahren (die Pampa ist in Argentinien vorhanden).

Auf dem Wasserweg aus der Region Aysén

Die Schifffahrten sind eine interessante und schöne Möglichkeit auf dem Wasserweg Übernacht zu fahren. Nehmen Sie Zeit mit!, nutzen Sie die Zeit besser! Eine Möglichkeit ist: Man fährt von Puerto Montt bis Quellón, auf der Inseln Chiloé mit dem Mietwagen und in Quelllón steigen Sie mit dem Auto in die nächste Fähre ein und fahren Sie nach Puerto Chacabuco in Aysén, oder nach Chaitén. Diese Fahrt mit der Fähre nach Puerto Chacabuco findet Übernacht statt. Sie können von Dort aus bestens die “Laguna San Rafael” besichtigen (nehmen Sie den Tagesprogramm zur Laguna San Rafael).
Die verschiedenen Routen der Fähre von Quellón aus beinhaltet: Quellón - Melinka - Raúl Marín Balmaceda - Santo Domingo - Mellimoyu - Puerto Gala (Isla Toto) - Puerto Cisnes - Puerto Gaviota-(Caleta Amparo) - Puerto Aguirre - Puerto Chacabuco.

Von Puerto Montt fahren große Schiffe und Fähre in die Region. Bekannt ist es, die Route Puerto Montt - Puerto Chacabuco (mit der Autofähre).
Man kann auch aus Castro o Quellón nach Chaitén mit dem “Auto-Fähre” fahren.

*Bildquelle: http://www.dailymail.co.uk/travel/article-2021181/The-beautiful-caves-world-Chiles-Marble-Cathedral-photographed.html


>>Weitere Verbindung Informationen über Chile<<

>>Carretera Austral - Ruta 7<<

>>Dachzelt Reise Chile<<

 

>>National Park Torres del Paine<<

>>Mietwagen Chile<<


>>Sternwarte Nord Chile<<

 


 

Gelesen 1537 Mal Zuletzt geändert am Donnerstag, 01 September 2022 18:15

HEY

Chile-Trip ist Ihre beste Agentur für Ihre Chilereisen. Wir arbeiten mit örtlichen Partner, die das beste Angebot haben. Bitte kontaktieren Sie uns durch unseres Kontaktformular und wir nehmen gerne Ihre Anfrage und Chile Wünsche.